Osteopathie

ist eine besonders sanfte Form der manuellen Therapie. 

Durch gezielte Handgriffe werden im  Körper entstehende Blockaden, Verspannungen und Luxationen (Verrenkungen)  sowie Einschränkungen des Bewegungsapparates und Dysfunktionen von Organen gelöst.

Diese Therapieform ist gut anwendbar bei Säuglingen, Kleinkindern, Erwachsenen und älteren Patienten.

 

   

  

Anwendungsbereiche sind z. B.
  • Kopf-, Rücken-, Muskel- und Sehnenschmerzen
  • Bandscheibenbeschwerden
  • Wirbelverschiebungen
  • Verrenkungen
  • Tinnitus
  • Schwindel
  • Verdauungsprobleme
  • Inkontinenz / Blasenschwäche
  • Dreimonatskoliken
  • schiefer Hals
  • Trinkschwäche
  • Hüftgelenksdysplasie
  • Beinlängendifferenz